Top

Bonusmanager

Jahresboni effektiv und schnell ermitteln
Mann im Anzug mit Tablet

Bonusmanager

Um Mitarbeiter an das eigene Unternehmen zu binden und dabei die Motivation zu fördern, haben sich Bonusmodelle etabliert. Basis eines individuellen Bonus ist in der Regel eine Zielvereinbarung. Diese kann unternehmensweit („Nächsten Jahr erreichen wir UmsatzXY!“) ausgesprochen werden oder individuell („Produktionsmenge Werk X steigt um 5%““) für den verantwortlichen Mitarbeiter definiert werden. Solche Ziele (Zielvereinbarung) werden mit einem Bonusmanager am Anfang eines Jahres online erfasst. Dabei wird darauf geachtet, dass diese messbar sind und wann das jeweilige Ziel zu erreichen ist. Eine Gewichtung (In Summe 100%) unterschiedet zwischen großen und kleinen Zielen.

 

Die wesentlichen Bausteine eines Bonusmanager sind: Zielerfassung, Zielerreichungsgrad, Payoutsheets und der Algorithmus für die Bonusermittlung

 

Ist das Jahr vorbei, wird der Zielerreichungsgrad festgelegt. Der Zielerreichungsgrad trifft eine Aussage darüber, wie gut das jeweilige Ziel erreicht wurde. Ein Ziel kann auch übererfüllt (z.B. 120%) werden, was sich positiv auf den Bonus auswirkt. Die kompletten Daten der Zielvereinbarung inkl. Zielerreichung lassen sich mit dem Bonusmanager als PDF exportieren.

 

Ein zentral gesteuerter Bonusmanager spart Zeit, ist deutlich weniger fehleranfällig und bietet Ergebnisse und Auswertungsmöglichkeiten auf Knopfdruck

 

Sind die Ziele alle mit Gewichtung und Zielerreichung erfasst, kann ein Payoutsheet per Kopfdruck erstellt werden. Die Algorithmen für eine Bonusberechnung berücksichtigen dabei:

 

– Jahresvergütung des Mitarbeiters

– Individuelle Vereinbarungen wie z.B. Dienstwagen

– Verteilung/Gewichtung Unternehmensziel und Individuelle Ziele

– EBITDA

 

Ein Bonusmanager bildet den kompletten Prozess ab, welcher die Basis für den zu ermittelten Bonus bildet und ist somit stets transparent für alle Beteiligten. Zudem hilft er Ihnen dabei, den Jahresbonus für Ihre Mitarbeiter schnell und effizient zu ermitteln. Die Möglichkeiten Fehler zu machen sind dabei deutlich reduziert und das Ganze mit einer signifikanten Zeitersparnis.

Oliver Krimmer